Leben teilsaniert – Private Politics

Sanktionsfrei.de

Ein Kommentar

Gestern ist eine ganz tolle Crowdfunding (eine Gruppe sammelt Geld) Kampagne an den Start gegangen. Ich hatte vorher schon die Werbung mitbekommen aber dachte mir jetzt nicht das da so mega was tolles passiert weil ich mir einfach nicht vorstellen konnte was da jetzt so krasses möglich wäre. Als ich dann gestern die Pressekonferenzankündigung bei Fb gesehen habe hab ich aber reingeschaut und war so sehr berührt das mir die Tränen gekommen sind.

Die Aktion heißt Sanktionsfrei.de und wird von Michael Bohmeyer von MeinGrundeinkommen, Inge Hannemann – wer kennt Sie nicht, und einem Anwalt Dirk Feiertag, der bei der Erwerbslosenhilfe aktiv ist, ins Leben gerufen. Es wird nun auf Startnext Geld gesammelt, eben mit der Crowdfundingkampagne. Wenn 75.000 € zusammen gekommen sind wird die Aktion starten, das Ziel sind 150.000 €.

Hier könnt Ihr spenden https://www.startnext.com/sanktionsfrei jeder Euro zählt

Und hier gibt es die Pressekonfernz zum anschauen ->

Warum ist das jetzt so toll. Das ist nicht nur toll, das ist Hammer, Mega, Genial, weil endlich Solidarität im großen Stil stattfinden kann für ALLE die es brauchen. Ich finde alleine die Idee das man sich an jemand wenden kann der mir praktisch hilft und nicht nur theoretisch – denn wer war noch nicht überfordert von Fomularen und Papierkrieg der Arge – phantastisch.

Außerdem muß es mehr Klagen geben um dieses System zu ändern oder zu stürzen, auch das wird mit dem Projekt geschehen weil es praktische Unterstützung dafür gibt und auch Rechtswidrigkeiten viel schneller aufgedeckt werden können (neben der meiner Meinung nach eh grundsätzlichen Grundgesetzwidrigkeit von Hartz4)

Außerdem fantastisch ist das was Micha B. im Video sagt: die Aktion bietet den Hartz4 Empfängern einen Schutzraum.

Das schlimme am Hartz4 System sind ja die Drohungen, die Erziehungsversuche einer Behörde gegen den Bürger, das Druck machen und Angst verbreiten. In jedem Brief von der Arge steht eine Drohung drin. Schon bevor überhaupt was stattgefunden hat wird man unter Druck gesetzt. Und damit bedroht das die eh schon sehr enge finanzielle Existenzgrundlage noch gekürzt werden soll. Kürzung also Sanktion heißt immer das es unter das Existenzminimum geht. Folge ist oft Schulden machen, nichts zu Essen, keine medizinische Hilfe, Wohnungslosigkeit usw.

Viele Hartz4 Empfänger sind inzwischen total mürbe, ausgelaugt, krank, fertig, mutlos… diesen Menschen möchte die Aktion Mut machen, und Sie möchte vorallem direkt unterstützen.

Einfach genial. Bitte teilt das, macht Werbung, jeder Euro zählt.

Advertisements

Autor: madameflamusse

http://wollerausch.wordpress.com/ http://reingelesen.wordpress.com/ http://naturwolle.wordpress.com/

Ein Kommentar zu “Sanktionsfrei.de

  1. Pingback: Sanktionsfrei.de | nz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s